* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren








autsch...

liebes tagebuch...

ich möchte mich heute mal... einem etwas heiklem thema widmen...

ist immer ein bissi doof, es gibt ja so sachen, über die redet man einfach nicht, so bekommt man zb immer erst als letzter gewahr, das man mundgeruch hat, oder das die letzte spinatlasagne noch die schneidezähne umklammert...

wieso eigentlich? ist es so schrecklich, einfach mal zu sagen: entschuldige, aber du solltest mal ein pfefferminz einwerfen, du riechst!

und ist es so schrecklich, darauf mit einem einfachen "oh, entschuldigung..." zu reagieren?

nur mal so angemerkt...

aber darum geht es hier heute an dieser stelle nicht, ist mir sowieso zu heikel das thema...

es soll um etwas anderes gehen, aber dazu muss ich ein wenig ausholen...

es gibt menschen in meinem umfeld, die erdreisten sich tatsächlich, mir an den kopf zu werfen, ich wäre ein macho!

ich!
der ich als frauenversteher forenbekannt bin!
ausgerechnet ich soll ein macho sein...

wenn ich frage warum, dann kommen sachen wie... "jaaaaaa.... deine art! so wie du frauen siehst..."

entschuldigung?
ich habe eine frau!
ich sehe sie täglich!
und würde ich die witzigsten sachen, die mir mit ihr geschehen hier aufschreiben, irgendjemand würde ein buch drüber schreiben...

oder man sagt sowas wie: "jaaaaaaa.... dein benehmen..."

pffff... mein benehmen ist macho... blödsinn... bloss weil ich mir nicht mit einer stoffservierte die mundwinkel tupfe...

nur heute... also heute... heute zum mittagessen, da war ich macho!

und nun kommen wir zum thema zurück!

falls es hier auch männer, echte kerle gibt, die mein blog lesen:
aufgepasst!
ich verrate euch eine weisheit fürs leben!

hygiene ist wichtig!

besonders in einem restaurant!
und auf jeden fall in einer pizzeria!

zumindest wenn ihr macho seid!

dschingis tanakin hat sich heute beim italiener eine "pizza vesuvio diabolica extremo extra hot, luzifermäßig" bestellt.

geliefert wurde sie in asbestverkleidetem transportbehälter mit strengen sicherheitsvorkehrungen gegen erschütterungen...

geschmeckt hat sie top, kann man nichts gegen sagen... zumindest glaube ich das sie geschmeckt hat, zumindest diesen einen sekundenbruchteil den meine geschmackknospen überlebt haben, bevor sie sich auf unbestimmte zeit verabschiedeten... ich kann nicht mal mehr sagen, ob sie heiss war...

tja, und weil ein echter macho mit besteck nix anfangen kann, habe ich die scheibe bloss grob geviertelt und in memoriam an unsere urväter mit der hand gegessen...

lecker...

nur...
jetzt kommt der hinweis an die echten kerle!

ihr erinnert euch? hygiene?

wenn ihr sowas nachmacht, ist es von elementarer wichtigkeit, sich auf der toilette die hände zu waschen!

und zwar VOR dem urinieren, nicht nur danach!

seid schlau!

in diesem sinne...
29.3.07 20:29
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung